Informationen über die

Dorfentwicklung Sielhafenorte

Ziele und Antrag

Die Dorfentwicklung ist ein staatlich gefördertes Programm, das die unverwechselbare Eigenart ländlicher Siedlungen bewahren und die Lebensqualität der dort lebenden Menschen verbessern soll.


Für die Dorfregion Sielhafenorte im Landkreis Wittmund ist es Ziel, eine über die kommunalen Grenzen gehende Gesprächskultur zu etablieren und einen gemeinsamen Fahrplan für die Zukunft der Region zu entwickeln. Der mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitete Dorfentwicklungsplan ist Grundlage für die Förderung von privaten und öffentlichen Projekten und (Bau-)Maßnahmen durch das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL).


Grundlage der Förderung sind die Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung - ZILE. Es können sowohl öffentliche als auch private Bauvorhaben gefördert werden.


Zu beachten ist, dass ein Antrag auf Förderung für das jeweils laufende Jahr bis zum 15. September beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) eingegangen sein muss. Das Amt bewertet die eingegangenen Anträge nach einer Punktetabelle (siehe ZILE-Richtlinie). Danach werden alle Maßnahmen einem niedersachsenweiten Ranking unterzogen.


Bevor Sie den Förderungsbescheid erhalten, darf nicht mit der beantragten Maßnahme begonnen werden. 


Der Zeitraum für die Bewilligung der Förderung von Maßnahmen wird nach Anerkennung des Dorfentwicklungsplanes voraussichtlich ab Sommer 2018 bis zu acht Jahre andauern. In Ausnahmefällen ist eine Förderung vor Plananerkennung möglich. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihre Kommune.


Weitere Information zur Förderung und den Antragsformularen können Sie hier erhalten:

Ihr Kontakt

ArL Weser-Ems
Geschäftsstelle Aurich


Anschrift

Oldersumer Straße 48

26603 Aurich


Ansprechpartner

Thomas Otto

Tel: 04941 176-206

Schreiben Sie eine E-Mail

Auftraggeberin:

Samtgemeinde Esens

Die Samtgemeinde übernimmt die Federführung und vertritt die folgenden beteiligten Kommunen: die Städte Esens und Wittmund sowie die Gemeinden Werdum und Neuharlingersiel.

Auftragnehmerin/Verfasserin:

NWP Planungsgesellschaft mbH

Sprechen Sie uns an:

 Kontakt

  Impressum | Datenschutz

Niedersachsen
Europäische Union
Entwicklungsprogramm PFEIL